Kurzbiografie:

Ich bin in Gütersloh/ Westfalen geboren. Nach der Schule lebte ich in München, absolvierte dort vormedizinische Krankenhauspraktika. Auf der Suche nach einem Medizinstudienplatz im Ausland lernte ich Sprachen in London, Perugia, Paris und Philadelphia. Danach wechselte ich zur Soziologie: Von 1975- 1980 studierte ich Entwicklungspolitik am Lateinamerika-Institut der FU Berlin. Nach 2 Erfahrungen mit Entwicklungshilfeprojekten in Kolumbien und Ecuador schloss ich mein Studium ab und ging nach Holland. Ich machte eine Ausbildung zum Clown und trat von 1982 bis 1999 hauptberuflich in verschiedenen Comedy- und Theatergruppen in den Niederlanden, Spanien. Österreich und Deutschland auf. 1995 absolvierte ich eine zweijährige Ausbildung zum Heilpraktiker.

„Mein Weg als Heilpraktiker“

Andreas Wörmann

1997 habe ich in Köln meine Heilpraktikerprüfung vor dem Gesundheitsamt abgelegt, 1999 meine Praxis in Mechernich- Eicks in der Eifel eröffnet. Von 2001- 2011 war ich Vorsitzender des Kneippvereins Euskirchen und stellte ein naturheilkundliches Bildungsangebot auf.

Ausbildungen

In den Jahren bis heute erlernte ich verschiedene Therapien, die einen gemeinsamen Ansatz haben: Die Psychosomatik: Wie wirken sich körperliche Erkrankungen auf die Seele/ unser Befinden aus? Wie können seelische Sorgen und Belastungen uns körperlich „kränken“/ krankmachen? Was führt uns aus der Krankheit heraus?Wertvolle Erkenntnisse und Erfahrungen verdanke ich hervorragenden Ausbildungen und Lehrern. Dazu zählen:

Mein erstes Praxisschild 1999

Aktivitäten

Diese Therapien habe ich in meiner Praxis miteinander kombiniert und angewendet. Dazu vielfach Veranstaltungen durchgeführt, zum Beispiel:

Praxiseingang in Eicks, Heimertsberg 18

Neue Methoden der Energetischen Medizin

Wir können nicht gesund sein, wenn wir nicht genug Energie haben Deswegen schenke ich der Energetischen Medizin eine sehr große Beachtung. Neben TCM, Spagyrik und Biomagnetismus fließen Erkenntnisse und Erfahrungen aus folgenden Methoden in meine Behandlung ein: