Im Folgenden erhalten Sie eine kurze Beschreibung meiner wichtigsten Therapieverfahren. Sie sind nebenwirkungsfrei und für Erwachsene und Kinder gleichsam geeignet. (siehe auch Einstiegsangebot)


Medizinischer Biomagnetismus

Die Magnettherapie des mexikanischen Arztes Dr. Isaac Goiz, 1987 entwickelt, ist eine einzigartige Behandlungsmethode- verblüffend und pur energetisch. In Deutschland führen nur wenige Therapeuten sie durch. Sie ist rein manuell, also keine Apparatemedizin, unterstützend hei akuten und chronischen Erkrankungen. Magnete können Heilprozesse fördern bei

Für die Diagnose und Therapie entwickelte Dr. Goiz den sogenannten Beinlängentest.

Siehe dazu die Sonderseite: Ganzheitliche Therapie- kein Modewort! und die Sonderseite: Magnettherapie- Zurück in die Kraft

Spagyrik: Pflanzenheilkunde des 21. Jahrhunderts

Seit dem Jahr 2000 bildet die Spagyrik die Basis meiner pflanzlichen Medikamente. Sie ist eine Perle der Naturheilkunde, hochmodern und gleichzeitig schon uralt. Spagyrik bedeutet „Trennen und Zusammenfügen“ und beschreibt die Verarbeitung von großen Heilpflanzen zu spagyrischen Essenzen. Diese enthalten neben Mineralien und Spurenelementen viel Energie und Informationen über seelische Wirkungsweisen. Spagyrik ist damit Medizin, die uns unmittelbar Stärkung bringt. Eine Besonderheit ist die individuelle Austestung über den Beinlängentest – sie holt Sie bei Ihrer persönlichen Lebensgeschichte ab.

Körperliche Einsatzbereiche sind – unter anderem: Grippe/Erkältungen, Kopfschmerzen/ Migräne; Blase-, Nieren-,Herz- und Lungenbeschwerden ,Magen- Darm Erkrankungen Bluthochdruck, Immunschwäche, Infektionen, Rücken- und Gelenkschmerzen. Begleitung in der Tumortherapie.

Bei vielen „seelischen Krisen“ z.B. Ängsten, Trauer, Depressionen, Mobbing, Wut oder geringem Selbstvertrauen, wirken die Essenzen stärkend und ermutigend.

Die indische Azadirachta indica = Neem, Spagyrische Heilpflanze Nr.80

Für mehr Informationen zu Ursprung, Verarbeitung, Dosierung, Veranstaltungen siehe mein Spagyrik-Seminarskript: Spagyrik- Kräuterheilkunde der Alchemie- ,Herstellung/ Anwendung/ Dosierung.pdf

Ich verwende die Präparate der Firma Phylak Sachsenhttps://www.phylak.de/

Vor Ort erstellt die Burgapotheke Kommern im Rewe-Markt in der Regel noch am selben Tag die spagyrischen Mischungen. Siehe: Über uns www.burg-apotheke-kommern.de.


Reflexzonentherapie am Fuß (RZF)

Diese sehr alte Therapie wirkt über die Reflexzonen am Fuß und macht dort alle Körperorgane von Kopf bis Fuß behandelbar. Sie unterstützt Heilprozesse bei vielen Erkrankungen. Sprichwörtlich ausgedrückt geht es darum, „den Kopf wieder auf die Füße zu stellen“, „den Boden wieder unter den Füßen spüren“; „sich berühren und behandeln zu lassen“ und „begreifen worum es geht“. Zum Einsatz kommen anregende oder beruhigende Grundgriffe und sogenannte Ausgleichsgriffe. Die RZF kann Heilprozesse unterstützen –

bei der Beseitigung von Schmerzzuständen, Überfunktionen und Schwächezuständen.

bei Reinigung und Staus der Lymphe durch die spezielle „Lymphtherapie am Fuß“.

Die RZF bringt Erholung und ermöglicht tiefgreifende Regeneration.

Das kurze Video zeigt einen von circa zehn Ausgleichsgriffen, hier „die Acht am Fuß“. Ausgleichsgriffe sorgen für wohltuende Entspannung, Ruhe und „Erdung“. Zum Einsatz kommen sie immer wieder bei Behandlung von Schmerzen (z.B. am Magen/Rücken/ den Bandscheiben); bei erhöhter Nervosität und Ängsten; oder in der Begleitung von Krebsleiden.

Für mehr Informationen zu : Indikationen, Kontraindikationen, Behandlungsformen, Veranstaltungsmöglichkeiten siehe:

Erweiterte Beschreibung der Fußreflexzonentherapie.pdf

Seit 2006 bin ich Dozent für Fußreflexzonentherapie an der GDT- Heilpraktikerschule in Siegburg . https://www.gdt-schule.de

Der kinesiologische Beinlängentest = Pforte zur energetischen Medizin

Nur jeder Mensch allein kann sich helfen zu heilen: Wir prägen unsere Gesundheit über unsere Gefühle, Gedanken, Erfolge und Fehlschläge selbst mit. Wie wir diese im Kopf verarbeiten, ist von großer Bedeutung.  Mit Hilfe des kinesiologischen Beinlängentestes können wir unser „Lebensnetz“ zu unseren Gunsten spinnen, einen aktiven inneren Prozess der Selbsterforschung beginnen. Die Kinesiologie zeigt uns jederzeit, ob wir im Einklang mit uns selbst sind oder nicht. Wir können unseren Willen wieder neu aktivieren und für unsere Selbstachtung, Liebe und Gesundheit einsetzen.

Der Beinlängentest = Schlüssel zur energetischen Medizin

Ob bei Magnettherapie, Spagyrik, Chakratherapie, Meridian – Energie- Technik, Archetypenmedizin oder I- Ging- Orakel –der kinesiologische Beinlängentest führt uns zuverlässig zu dem, was wir uns tief im Herzen wünschen.


Chakra- Medizin

Caroline Myss, Psychotherapeutin aus den USA, hat konkret unsere sieben energetischen Körperchakren beschrieben. Chakren regeln unsere Vitalität Jedes Chakra „managt“ je nach Lage (Beine, Becken, Bauch, Brust, Hals, oder Kopf etc.) die körperliche Gesundheit seiner Organe. Seelisch unterstützt uns jedes einzelne Chakra dabei, erfolgreich unsere täglichen Herausforderungen zu meistern. Dabei geht es- je nach Chakra- um spezielle Lektionen beim –

  1. Chakra über die materielle Welt, Urvertrauen, finanzielle Sicherheit
  2. Chakra über Sexualität, Arbeit und körperliche Wünsche
  3. Chakra über unser Ego, unsere Persönlichkeit, unsere Selbstachtung
  4. Chakra über Liebe und Liebesbeziehungen, Vergebung und Mitgefühl
  5. Chakra über Willen, Willenskraft, Phantasie, Kreativität und Selbstausdruck
  6. Chakra über Verstand, den Gebrauch von Sprache, über Intuition, plötzliche Einsichten und Weisheit
  7. Chakra über unsere Verbundenheit mit dem kosmischen Ganzen.
Aus: Charles Leadbeater- Die Chakras

Der Beinlängentest zeigt uns kinesiologisch an, bei welchem Chakra wir Unterstützung brauchen und bei welchem Thema wir konkret festhängen. Caroline Myss’s „Zehn Testfragen zur Selbstüberprüfung“ (pro Chakra) lenken die Aufmerksamkeit genau auf den Punkt, an dem wir Lebensfluss, Kraft und Gesundheit erwarten können- eine wunderbar erleichternde Erfahrung.

Meridian-Energie-Technik (MET)

Ein seelischer Konflikt steht oft am Anfang einer körperlichen Krankheit. Deshalb ist „mentale Gesundheit“ für unser Leben genauso wichtig wie die körperliche. Über MET stärken wir unsere Körper- oder Lebensenergie. Die Chinesische Medizin spricht von Chi- Energie. Sie wusste schon vor 5000 Jahren, dass Körperorgane Träger seelischer Informationen und Gefühle sind: die Leber- Wut, Niere- Angst, Herz- Freude, Lunge- Trauer und Magen- Sorgen. Sich dem Körper mit seinen Schmerzen oder Fehlfunktionen zuzuwenden verändert daher auch unsere seelische Verfassung. Das ist ein grundsätzlich anderer Ansatz als die westliche Medizin ihn hat. Die Meridian- Energie- Technik entzieht Erkrankungen ihren energetischen Boden. Seelisch hat sie sich u.a. bewährt bei:

Ängsten, ständigen Selbstzweifeln („Ich bin nicht gut genug“ ; „Keiner mag mich.“ etc.)

Wut oder Ohnmacht gegenüber anderen

Melancholie, Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit

falschen Glaubenssätzen ( „Das ist genetisch, daran kann ich nichts machen“.),

Schuldgefühlen und Schuldzuweisungen.

All diese Themen sind in den Zellen unseres Körpers als Chi- Energie gespeichert. Man spricht bei Krankheit und Stress von Energie- Mangel oder Energie-Stau. Die bei der MET angewendete „Klopf- Technik“ auf unseren Meridianpunkten bringt die solchermaßen gestaute Chi zügig und akut wieder in Fluss. Negative Emotionen werden „deprogrammiert“.

Ein anderer Name für MET ist EFT – Emotional freedom technique. Beide Techniken haben dasselbe Ziel: Alte Themen ablegen und Platz für neue Ideen und Lösungen schaffen. Mentale Gesundheit steht fest auf meinem Therapieplan. Eine wunderbare Methode.

Archetypische Medizin- Jeder auf seine Reise

Über dem See weht der Wind und bewegt die Oberfläche des Wassers. So zeigen sich sichtbare Wirkungen des Unsichtbaren

(I Ging)

Ein Angebot an alle, die tiefer in sich hineinschauen möchten. Hier lernen wir die „Archetypische Medizin“ kennen. Das Verdienst konkreter Darstellung gebührt den Münchner Autoren Varda/ Hasselmann. Sie beschreiben universelle Seelenmuster des Menschen. Sie sind also bei jedem Menschen vorhanden, aber unterschiedlich angelegt. Kein Mensch hat somit dasselbe Seelenmuster wie ein anderer. Von 70 Seelenkomponenten wirken 10 in uns. Jeder Einzelne stellt sich die Frage: „Was will ich in diesem Leben lernen?“ Beim Lesen der Texte zu den einzelnen Komponenten fühlen Sie sich sofort innerlich berührt. Wir verstehen, warum wir so sind, wie wir sind. Was für einen stärkeren Beweis kann es noch dafür geben, dass jeder Mensch seine eigene Daseinsberechtigung hat, sich selbst auf eigene Weise erleben und – auch medizinisch- unterschiedlich behandelt werden möchte?

Ihr persönliches Seelenmuster lässt sich mit Hilfe des Beinlängentestes ermitteln – eine besondere Erfahrung

Für weitere Informationen siehe das Seminarmanuskript: siehe

Informationen-zu-Archetypen-der-Seele-1.pdf

Hui Chun Gong- Übungen

Diese sogenannten Verjüngungsübungen stammen aus dem alten China. Sie sind deswegen so wertvoll, weil sie zu einer deutlichen Entschleunigung im Alltag führen. Denn die 17 verschiedenen Übungen werden sehr langsam ausgeführt, beim Üben spüren wir unseren Zeitstress und unser Gedankenkarussel im Kopf sehr deutlich. Durch die Übungen bleiben wir „gelenkig“ und mobil. Wir lenken die Aufmerksamkeit nach innen auf das Chi, unsere Lebensenergie, Das versorgt unsere Meridiane und Organe, und bringt Energie, Klarheit und Ruhe zugleich. Andere Übungen aus dem GUO LIN QIGONG (Gehmeditation) und aus Tanz und Sport fließen mit ein. Zum Hui- Chung Gong führe ich auch Kurse durch.

Eröffnungsübung (Ausschnitt) aus dem Hui Chun Gong. Wirkung: Die Lunge wird belüftet, so dass Müdigkeit und Erschöpfung verschwinden.

Weitere Therapien: