Im Folgenden erhalten Sie eine kurze Beschreibung der wichtigsten Therapieverfahren, die ich in meiner Praxis anwende.


Medizinischer Biomagnetismus

Die Magnettherapie des mexikanischen Arztes Dr. Isaac Goiz, 1987 entwickelt, ist eine absolut einzigartige Behandlungsmethode- verblüffend, pur energetisch und zugleich höchst wirkungsvoll für den Körper. In Deutschland führen nur wenige Therapeuten sie durch. Es ist eine manuelle Methode und keine Apparatemedizin. Magnete

Für die Diagnose und Therapie entwickelte Dr. Goiz den sogenannten Beinlängentest.

Siehe dazu die Sonderseite: Ganzheitliche Therapie- kein Modewort! und die Sonderseite: Magnettherapie- Zurück in die Kraft


Reflexzonentherapie am Fuß (RZF)

Die Chinesen kannten sie schon vor 3000 Jahren, John Fitzgerrald (USA), Eunice Inghame (GB) und in Deutschland Hanne Marquardt brachten sie in den Westen. Wichtige Ziele sind: Den Kopf wieder auf die Füße zu stellen. Den Boden wieder unter den Füßen spüren. Sich berühren und behandeln lassen. Begreifen worum es geht. Zum Einsatz kommen stimulierende oder sedierende Grundgriffe und verschiedene Ausgleichsgriffe, die für Wohlbefinden, Entspannung und Ruhe sorgen. Die RZF

Das kurze Video zeigt einen von circa zehn Ausgleichsgriffen, hier „die Acht am Fuß“. Ausgleichsgriffe sorgen für wohltuende Entspannung, Ruhe und „Erdung“. Zum Einsatz kommen sie immer wieder bei Behandlung von Schmerzen (z.B. am Magen/Rücken/ den Bandscheiben); bei erhöhter Nervosität und Ängsten; oder in der Begleitung von Krebsleiden.

Für mehr Informationen zu : Indikationen, Kontraindikationen, Behandlungsformen, Veranstaltungsmöglichkeiten siehe:

Erweiterte Beschreibung der Fussreflexzonentherapie.pdf

Seit 2006 bin ich an der GDT- Heilpraktikerschule in Siegburg als Dozent für Fußreflexzonentherapie tätig. https://www.gdt-schule.de

Spagyrik: Pflanzliche Kräuterheilkunde für Körper- Geist und Seele

Seit dem Jahr 2000 arbeite ich mit spagyrischen Heilpflanzen. Die Spagyrik gilt als die Medizin des 21. Jahrhunderts, dabei ist sie schon uralt. Sie ist eine Perle der Naturheilkunde, eine grandiose Heilapotheke. Durch das typische „Trennen und Zusammenfügen“ (so die Bedeutung des Wortes) enthalten spagyrische Pflanzen Mineralien, Spurenelemente und besonders – viel Energie. Die Herstellung ist komplex: Verschüttelung, Gärung, Destillation, und Veraschung machen aus Heilpflanzen spagyrische Essenzen. Vielen Menschen- Kindern und Erwachsenen – s, hat die Spagyrik Ausgleich und Orientierung gebracht. Der Patient/ die Patientin erhält eine individuelle Mischung – ausgetestet mit Hilfe des Beinlängentestes – aus mehr als 110 Heilpflanzen. Dadurch wird der/ die Betreffende in höchstem Maße individuell unterstützt. Anwendungsbereiche sind – unter anderem:

Die indische Azadirachta indica = Neem, Spagyrische Heilpflanze Nr.80

Für mehr Informationen zu Ursprung, Verarbeitung, Dosierung, Veranstaltungen siehe mein Spagyrik-Seminarskript: Spagyrik- Kräuterheilkunde der Alchemie- ,Herstellung/ Anwendung/ Dosierung.pdf

Ich verwende die Präparate der Firma Phylak Sachsenhttps://www.phylak.de/

Vor Ort erstellt die Burgapotheke Kommern im Rewe-Markt in der Regel noch am selben Tag die spagyrischen Mischungen. Siehe: Über uns www.burg-apotheke-kommern.de.


Chakra- Medizin (nach Caroline Myss)

Caroline Myss, Psychotherapeutin aus den USA, hat konkret unsere sieben energetischen Körperchakren beschrieben. Chakren regeln unsere Vitalität Jedes Chakra „managt“ je nach Region (Becken, Bauch, Brust, Hals, Kopf etc.) die körperliche Gesundheit seiner Organe. Darüber hinaus unterstützt uns jedes einzelne Chakra dabei, die Reifeprozesse zu durchlaufen, die im Laufe des Lebens in der Form von Lektionen auf uns zukommen, Je nach Chakra sind das Lektionen-

  1. über die materielle Welt, Urvertrauen, finanzielle Sicherheit
  2. über Sexualität, Arbeit und körperliche Wünsche
  3. über unser Ego, unsere Persönlichkeit, unsere Selbstachtung
  4. über Liebe und Liebesbeziehungen, über Vergebung und Mitleid
  5. über Willen, Willenskraft, Phantasie, Kreativität und Selbstausdruck
  6. über Verstand, den Gebrauch von Sprache, über Intuition, plötzliche Einsichten und Weisheit
  7. über Spiritualität und Eingebundenheit in ein kosmisches Ganzes.
Aus: Charles Leadbeater- Die Chakras

Der Beinlängentest zeigt uns an, bei welchem Chakra wir Unterstützung brauchen und bei welchem Thema wir konkret festhängen. Caroline Myss’s „Zehn Testfragen zur Selbstüberprüfung“ (pro Chakra) lenken die Aufmerksamkeit genau in die Richtung, aus der wir Lebensfluss, Kraft und Gesundheit erwarten können- eine wunderbare Erfahrung.

Meridian-Energie-Technik (MET)

„Mentale Gesundheit“ ist genauso wichtig wie körperliche Gesundheit. Sie sollte parallel zu körperlicher Fitness geübt werden. Ihr Vorteil ist die einfache Handhabung: Wir brauchen kein Fitnessstudio sondern können sie überall praktizieren. Ohne Mentaltraining droht die Wiederholung alter Fehler. MET löscht belastende Gedankenformen in Kopf und Körper wie:

Ängste,

Selbstzweifel,

negative innere Bilder,

überzogene Ansprüche,

falscheGlaubenssätze,

fixe Vorstellungen,

Urteile und Vorurteile.

Sie alle sind im Körper gespeichert und werden durch „Klopfen“ auf unseren Meridianpunkten „deprogrammiert“. Ein anderer Name für MET ist EFT – Emotional freedom technique. Beide Techniken haben dasselbe Ziel: Alte Themen ablegen und damit emotional frei werden. Denn wir bekommen wieder Platz für neue Ideen und Lösungen. Eine wunderbar einfache Methode, um mit seelischen Herausforderungen umzugehen.

Archetypische Medizin- Jeder auf seine Reise

Über dem See weht der Wind und bewegt die Oberfläche des Wassers. So zeigen sich sichtbare Wirkungen des Unsichtbaren

(I Ging)

Ein Angebot an alle, die tiefer in sich hineinschauen möchten. Hier lernen wir die „Archetypische Medizin“ kennen. Das Verdienst konkreter Darstellung gebührt den Münchner Autoren Varda/ Hasselmann. Sie beschreiben universelle Seelenmuster des Menschen. Diese sind uns allen gemein, aber bei jedem individuell unterschiedlich angelegt. Von 70 Seelenkomponenten wirken 10 in uns. Kein Mensch hat dasselbe Seelenmuster wie ein anderer. Jeder Einzelne stellt sich die Frage: „Was will ich in diesem Leben lernen?“ Das kling zunächst einmal sehr abgehoben. Aber wenn Sie zu lesen beginnen , spüren Sie sofort den inneren Wahrheitsgehalt der Texte. Ihr persönliches Seelenmuster kann ich mit Hilfe des Beinlängentestes ermitteln – eine besondere Erfahrung:

Wir verstehen, wofür wir da sind. Was für einen stärkeren Beweis kann es noch dafür geben, dass jeder Mensch seine eigene Daseinsberechtigung hat, sich selbst auf ganz eigene Weise erleben und unterschiedlich- auch medizinisch- behandelt werden möchte!

Für weitere Informationen siehe das Seminarmanuskript: siehe

Informationen-zu-Archetypen-der-Seele-1.pdf

Körpertraining

Gerne gebe ich einige wenige „Gymnastik“- Übungen mit nach Hause. Einmal pro Woche gebe ich einen Kursus Ich erlebe die Übungen an mir selbst als äußerst wertvoll. Wir bleiben durch sie „gelenkig“. Sie kräftigen unsere Meridiane und Organe, bringen Energie und Ruhe. Vorbilder sind Übungen aus dem HUI CHUN GONG („Rückkehr des Frühlings), dem GUO LIN QIGONG (Gehmeditation) und aus Tanz und Sport.

Eröffnungsübung (Ausschnitt) aus dem Hui Chun Gong: die Lunge wird belüftet, so dass Müdigkeit und Erschöpfung verschwinden.